Sie sind hier: Ratgeber
Keine news_id übergeben.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Diabetes-Aktion in Dresden:

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ lädt in die Altmarkt-Galerie

Diabetes ist in Deutschland die Volkskrankheit Nummer eins, sechs Millionen Menschen sind in Deutschland betroffen, jeden Tag kommen 270.000 dazu. Viele Menschen wissen nicht, dass sie ein Diabetes-Risiko haben oder bereits erkrankt sind.

 

 

Diabetes-Risikocheck und Aktionen zum Mitmachen

Am...

Extrem robust und stabil:

Neue Unterdeckbahn mit höchster Reißkraft!

Nur ein funktionssicheres Dach hält extremen Witterungseinflüssen stand. Fachhandwerklich verarbeitete stabile Materialien erhalten den Wert des Hauses und geben Bauherren das Gefühl der Sicherheit.

Vor allem für voll gedämmte Steildächer geben Unterdeckbahnen größtmöglichen Schutz. Um Dächer noch...

Wer hat’s gefunden? G-tag!

38 Tage unseres Lebens verschwenden wir mit dem Suchen nach Schlüsseln.

So das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Viel verlorene Zeit, die uns Gigaset mit dem innovativen G-tag zurückschenkt. G-tag ist ein Bluetooth-basierter Beacon, der Dinge, an die er angebracht wird, sucht, im Blick behält und wiederfindet. Dinge, die einem wichtig oder lieb und teuer sind, sollen...

GKV-Leistungslücken sinnvoll schließen

Gesundheit ist in erster Linie Privatsache, das heißt, vieles in Sachen Gesundheit haben wir selbst in der Hand – aber eben nicht alles!

Oft sind Eigenbeteiligungen und Zuzahlungen unvermeidbar und belasten den privaten Geldbeutel. Deshalb vertrauen viele Millionen GKV-Versicherte auf eine private Ergänzung ihres gesetzlichen Schutzes.

 

 

Ganz nach dem Motto, viele attraktive Leistungen zu einem günstigen Preis machen den Kunden...

Heimtextilien in ihrer schönsten Form!

Miss Germany war der Hingucker auf der diesjährigen Heimtextil in Frankfurt, der weltgrößten Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien.

Deutschlands schönste Frau machte in einem eigens für sie maßgeschneiderten Haute Couture Abendkleid aus Gardinen, Vorhang- und Polsterstoffen eindrucksvoll auf die Vielfalt und Wertigkeit von Gardinen, Deko- und Bezugsstoffen aufmerksam.

Diese verleihen aber nicht nur der Miss Germany einen...

Elektroinstallation in Altbauten

E-Handwerke als Experten für Effizienz, Komfort und Sicherheit

Energieeffizienz, Komfort, Sicherheit – in Altbauten kommen diese Aspekte häufig zu kurz. Fast elf Millionen Wohnungen in Deutschland sind mindestens 60 Jahre alt, weitere 29 Millionen haben mehr als 30 Jahre auf dem Buckel. In vielen dieser Gebäude sind die Elektroinstallationen nie...

Geprüfte Dämmstoffe am RAL Gütezeichen erkennen

Auch wenn der letzte Winter eher mild war müssen sich viele Hausbesitzer und Hausverwalter jetzt wieder mit dem Thema „Dämmen“ befassen, in erster Linie mit der Dachdämmung.

Dabei spielt die Mineralwolle als nachhaltiger Dämmstoff eine große Rolle, da sie nicht nur die nötige Wärmedämmung leistet, sondern beispielsweise auch hohen Schallschutz und Brandschutz bietet.

Geprüfte und damit gesundheitlich unbedenklich zu verarbeitende Mineralwolleprodukte aus Glas- oder...

Je früher, desto höher! –

Überprüfen Sie jetzt Ihre Vorsorge

Altersvorsorge und die Absicherung der Arbeitskraft sind so wichtig wie nie zuvor!

Laut einer repräsentativen Studie sind zwei Drittel aller Bürger unsicher, mit ihrer gesetzlichen und privaten Rente ihren Lebensunterhalt im Alter bestreiten zu können. Diese Unsicherheit ist nicht unbegründet. Es gibt große Unterschiede zwischen den tatsächlichen und den für die passende Vorsorge...

Müde? Blass? Antriebslos?

Eisenmangel erkennen durch Selbsttest

Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindelgefühl, Blässe, Müdigkeit, brüchige Nägel und Haare, Kurzatmigkeit – die Symptome bei Eisenmangel können vielfältig sein. Daher bleibt der Mangel oft unentdeckt, auch wenn er weit verbreitet ist: Rund 600 Millionen Menschen sind...

Hinterbliebenenschutz: Gesetzliche Absicherung reicht nicht

Der eigene Tod und die Absicherung seiner Hinterbliebenen ist ein Thema, mit dem sich keiner gerne befasst.

Das ist verständlich. Doch man darf sich nicht über die Tatsache hinwegtäuschen, dass mehr als jeder sechste Mann, und häufig damit der Hauptverdiener, vor dem 65. Lebensjahr stirbt. Der gesetzliche Mindestschutz von Ehepartnern und Kindern reicht in den meisten Fällen kaum aus, um den gewohnten...